StudiumPlus

thm_anwenderzentrum_medizintechnik_giessen.jpg

Technische Hochschule Mittelhessen

StudiumPlus ist der größte Anbieter dualer Studiengänge in Hessen – ausgezeichnet durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft 2006 und 2013 und prämiert mit dem „Duales Studium Hessen Award 2010“ der beiden hessischen Ministerien für Wissenschaft und Kunst sowie Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung. Ein vollwertiges Hochschulstudium, intensive Praxiserfahrung und überdurchschnittlich gute Karrierechancen: Diese Perspektive bietet StudiumPlus lern- und leistungsmotivierten jungen Leuten an den Standorten Limburg, Frankenberg, Biedenkopf, Bad Wildungen, Bad Vilbel, Bad Hersfeld und Wetzlar.

StudiumPlus ist ein duales Studienkonzept der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) als größter Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hessen, dem CompetenceCenter Duale Hochschulstudien - StudiumPlus e. V. (CCD), in dem über 740 Partnerunternehmen und Einrichtungen zusammengeschlossen sind, sowie dem Kammerverbund Mittelhessen unter Federführung der IHK Lahn-Dill. In enger Zusammenarbeit mit Landkreisen, Gemeinden und den regionalen Partnerunternehmen bietet StudiumPlus nicht nur hochwertige anwendungsorientierte Studienangebote, sondern auch eine marktorientierte Plattform für den Austausch zwischen Theorie und Praxis. Die jeweiligen Städte, Landkreise oder Industrie- und Handelskammern unterstützen die THM durch geeignete Räume, Mietzuschüsse und die erforderliche Infrastruktur wie Parkplätze.

Die Studierenden sind an der Technischen Hochschule Mittelhessen immatrikuliert und haben gleichzeitig einen Studienvertrag mit einem Unternehmen. Von den Partnerunternehmen erhalten sie für die gesamte Dauer ihres Studiums eine angemessene Vergütung. Das intensive, praxisnahe Studium vermittelt nicht nur Fachwissen, sondern bereitet auch auf breiter Basis auf die Berufstätigkeit vor, indem die Persönlichkeitsentwicklung der Studierenden mit in den Fokus gerückt wird: Unternehmensethik, soziale Kompetenz und Etikette wurden bewusst in die Curricula der Studiengänge aufgenommen. Die hohe Qualität der akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengänge wird durch regelmäßige Evaluationen sichergestellt.

SERVICE