Raus auf's Land

dorferneuerung.jpg

Fachwerkhaus

Überall in den ländlichen Regionen Hessens wird geschrieben und gelesen. Mit dem Projekt "Raus aufs Land" soll den ländlichen Räumen mehr Aufmerksamkeit zukommen. Workshops und öffentliche Veranstaltungen werden ab Herbst 2018 den Dialog zwischen Neuankömmlingen und Alteingesessenen, Jung und Alt, Stadt und Land befördern. Mit Reportagen und Berichten sollen Literaturinitiativen auf dem Land vorgestellt, Schriftsteller, die eher abgelegen wohnen, besucht und einiges mehr umgesetzt werden.

Zentrale Ansprechperson

Frau Karoline Sinur
(Hessischer Rundfunk/hr2-kultur, Literaturland Hessen)
Telefon: +49 (0) 69 155-4960
E-Mail: literaturland@hr.de