Die 50 besten Dorfgasthäuser

Gasthäuser können bis Mitte November Bewerbung einreichen!

Fotolia_43407137_S.jpg

Gasthaus

Unter der Schirmherrschaft des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier veranstalten der Hotel- und Gastronomieverband DEHOGA Hessen e.V. und der Brauerbund Hessen/Rheinland-Pfalz e.V. einen landesweiten Wettbewerb um die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen.

„Dorfgasthäuser sind die Kommunikationszentren des ländlichen Raums. Hier werden seit Generationen Kontakte und Freundschaften gepflegt, sie prägen mit ihrer Geschichte, Tradition und sozialen Bedeutungdas Gemeinschaftsleben in Dörfern und kleineren Städten in Hessen.“, erläutert Verbandspräsident Kink die aus Sicht des DEHOGA wichtige Funktion der heimischen Gasthauskultur. „Die Braukultur und die Gastwirtschaften sind traditionell eng miteinander verbunden, haben eine gemeinsame Geschichte, die es zu erzählen und zu stärken gilt“ fügt Brauerbundgeschäftsführer Axel Jürging hinzu und ermutigt zur regen Teilnahme am Wettbewerb.

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier sieht sein Engagement als Schirmherr des Wettbewerbs als grundlegend: „Da Dorfgasthäuser zentrale Treffpunkte auf dem Land sind und den gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken, unterstützen wir den Wettbewerb der DEHOGA und des Brauerbunds sehr gerne. Ich bin gespannt, welche Lokale es am Ende unter die 50 besten in Hessen schaffen“.

Die Landesregierung hat die Förderung der ländlichen Regionen zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit gemacht. 1,8 Milliarden Euro Landesmittel stehen bei der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ zur Verfügung.
Eine prominent besetzte Fachjury wird nach dem Bewerbungsschluss am 15. November unter allen Einsendern nach festgelegten Kriterien die 50 besten Dorfgasthäuser in Hessen auswählen, bevor der Hesssische Ministerpräsident im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zu Beginn des Jahres 2019 gemeinsam mit den beiden Verbänden die Urkunden, Plaketten und Preise an die Siegerinnen und Sieger überreichen wird.

SERVICE