Regionalbeauftragte ländlicher Raum

RegionalbeauftragteTobias Scherf_Ministerpräsident_Heiko Merz_Multimediabox.jpg

Regionalbeauftragte benannt
Die Regionalbeauftragten Tobias Scherf (links) und Heiko Merz (rechts) mit Ministerpräsident Volker Bouffier.

Die Regionalbeauftragten der Landesregierung für den ländlichen Raum, Heiko Merz, Tobias Scherf und Helmut Scharfenberg sind die Ansprechpartner vor Ort für eine bestmögliche Unterstützung der ländlichen Regionen. Sie werden über Maßnahmen sowie Förderungen informieren und Anregungen aufnehmen. Für die Region Nordhessen ist Tobias Scherf aus Volkmarsen zuständig, die Region Ost- und Südhessen betreut Heiko Merz aus Gründau. Als Beauftragter für die Region Mittel- und Westhessen wurde Oberst a.D. Helmut Scharfenberg ernannt.

Der Regionalbeauftragten für Mittel- und Westhessen, Oberst a.D. Helmut Scharfenberg und Ministerpräsident Volker Bouffier
Der Regionalbeauftragten für Mittel- und Westhessen, Oberst a.D. Helmut Scharfenberg und Ministerpräsident Volker Bouffier

Der Beauftragte für Ost- und Südhessen, Heiko Merz, war jahrzehntelang als Polizist und später auch als hauptamtlicher Bürgermeister in Gründau tätig. Zuletzt arbeitete der 55-Jährige als Verwaltungsangestellter in der Flüchtlingsarbeit im Regierungspräsidium Gießen. Der 49-jährige Tobias Scherf ist als Regionalbeauftragter für Nordhessen zuständig. Der studierte Diplom-Ökonom hat jahrelang u.a. im Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gearbeitet und war bis zuletzt im Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) in Kassel tätig. Damit die Beauftragten gut und schnell erreichbar sind, werden derzeit Standorte für die Regionalbüros in Nordhessen, Ost- und Südhessen sowie Mittel- und Osthessen gesucht.

SERVICE